Ich bin ein Monster

Ich bin ein Monster

Am einen oder anderen Punkt wird es Dir - gerade als Neonate - passieren, dass Du Dich und Deinen Charakter als machtlos, ohnmächtig und klein fühlst. Dieser Effekt tritt im Spiel leider ab und an auf, und zwar besonders immer dann, wenn gerade kaum Ghule und gar keine Menschen gespielt werden. Wenn Du beginnst, Deinen Charakter nur innerhalb des Systems der Vampire wahrzunehmen, als impotenten Bauern in einem Spiel, als "Nichts- Könner", vergegenwärtige Dir die eigentliche Thematik des Spiels:

Du spielst einen echten VAMPIR.

Du bist UNTOT.

Du hast KRÄFTE.

Du trinkst BLUT.

MEIN GOTT!

Was kann den krasser sein, als so ein Wesen zu spielen? Bemiss Dich nicht daran, was für heftigere Mächte "da draußen" existieren - das bleibt den Ahnen und Ancillae vorbehalten, die bereits Jahrhunderte als Vampir zugebracht und sich daran gewöhnt haben. Als Neonat aber ist Deine Erschaffung praktisch gerade erst passiert - DEIN Bezugs- und Bemessungspunkt ist der MENSCH - und damit das Herz deines Charakterkonzeptes.