2017-02-11 Elysiumsabend Gundlach

2017-02-11 Elysiumsabend Gundlach

Bildergalerie: Link

Einladungstext:

Fürst und Lichtgestalt inmitten der sieben Säulen Ferdinand von Bayreuth,
Ahn des Königsclans,
Ancillae und Sockel der Camarilla,
Würdenträger und polierter Marmor,
Neugeborene und Fundament,
Rest

Ich, Johannes Gundlach, Ancillae der Elisa von Spiegelberg, Gottgöttin und Ahnherrin der Kinder des Mondes, Wissenswahrer, Täufer und Hüter der heiligen elysischen Hallen zu München werde am elften Tage des zweiten Monats ihr Gastgeber sein.

Im Untergeschoss des Hauses der Kunst befinden sich Ausschank Räumlichkeiten, die ich zu diesem Zwecke nutzen werde.
Dieser Abend und dessen Grund wird unter dem heiligen elysischem Schutze meines wachsamen Auges stehen.
Der Hüter der Elysien, der Fürst und ausgewählt ungenannte Häscher sind befugt sich in Notwendigkeit und zum Schutzen des heiligen Friedens über mein Gesetz zu stellen.
Meinem Auge ist nicht entgangen, wie viele neue Zähne München ihre Jagdgrund nennen wollen, sodass ich mich gezwungen sehe die Regeln meiner Hallen auf ein Neues darzulegen:

Das Anwenden übernatürlicher Fähigkeiten im Elysium ist verboten,
Gewalt ist in meinen Hallen untersagt,
Waffen sind auf diesem heiligen Grund nicht gestattet,
Herren haften für ihre Gefolgsleute

Dieser Abend wird der Grundstein für eine neue Zeit einleuten. Ich, als Hüter der Elysien, rufe das Recht aus über Brüche der Etikette zu richten. Gemeinsam mit der Integren Dame, gemeinsam als Ancillae werden wir so die achte Säule in München formen, um München stärker tragen zu können.